Marienkapelle in Herzogenrath eingeweiht

Mit einem festlichen Weihegottesdienst weihten die Bischöfe +Karl-Michael Soemer,  +Uwe Eckert und +Martinus Pazem die neu eingerichtete Marienkapelle in Herzogenrath.

Die Kapelle befindet sich in einem Privathaus eines unserer Gemeindemitglieder und gehört seelsorglich zur Seelsorgeegion der Hl. Drei Könige, Köln.
Der großzügigen Spenderin sei ein herzliches Dankeschön und ein ewiges "Vergetl´s Gott"!


"Rector Ecclesiae" der Marienkapelle ist Diakon Carsten Kempen, der gern Anfragen beantwortet und in der Kapelle Wortgottesdienste und Eucharistische Gottesdienste (mit Spendung der Hl. Kommunion) anbietet.


Der feierliche Weihegottesdienst wurde musikalisch auf der Orgel begleitet und durch Gesang einer Sängerin bereichert.

 

Im Sinne der gelebten Ökumene nahm auch Rev. Daniel Becker (LKK) am Gottesdienst teil. Er sang die Allerheiligenlitanei und zelebrierte die Hl. Messe am Altar mit.

 

In seiner Predigt betonte Erzbischof Karl Michael, dass wir ganz deutlich den Hunger nach Glauben und Spiritualität spüren und froh sind, den Gläubigen kleine Gottesdienstorte anbieten zu können, in denen Gott uns ermöglicht, immer mehr in das "Kirche-Gottes-Sein" einzutauchen. Er betonte: "Öffnen wir unsere Tür und lassen wir ihn herein, damit er auch von uns Besitz ergreift. Von unserem inneren, unserer Seele und unserem Herzen. Wir dürfen dann lebendige Steine sein, die ein geistiges Haus bauen, seine Kirche."

 

 

Ein rundum-Bild der Kapelle finden Sie 

 

HIER