Gemeinsamer Gottesdienst zum Welt-Aids-Tag

Bischof Baumann von der MCC Köln feierte heute gemeinsam mit Diakon Carsten Kempen von der UKK einen Gottesdienst anlässlich des am Tage zuvor stattgefunden Weltaidstages.

In seiner Predigt betonte Bischof Baumann, dass Kirche und Gesellschaft über die Krankheiten HIV sowie AIDS nicht schweigen sollen. Diakon Carsten regte an die rote Schleife nicht nur am Weltaidstag sondern das ganze Jahr über im Herzen zu tragen, um sich solidarisch mit den Menschen zu zeigen, die an HIV und AIDS erkrankt sind.

Im Anschluss an den Gottesdienst fanden bei Kaffee und Kuchen angenehme Gespräche zwischen Gemeinde und den anwesenden Seelsorgern statt.