"Letzte Hilfe"-Seminar

Im Rahmen eines Seminars hat Diakon Carsten Kempen in der 3. Woche der Fastenzeit eine Fortbildung in "Letzter Hilfe" besucht. Schwerpunkt des Seminars war das Thema der Begleitung und des Abschiednehmens von Sterbenden. In dem sehr gut besuchten Kurs vermittelten eine Sozialarbeiterin und eine Altenpflegerin, die beide mit der Hospizarbeit vertraut sind, den Umgang mit sterbenden Menschen.

 

Für alle Menschen, die sich unabhängig oder auch abhängig von ihrer beruflichen Tätigkeit mit dem Abschiednehmen und Begleiten Sterbender befassen möchten, ist der Besuch der Veranstaltung aus Sicht unseres Diakons empfehlenswert. Wer Interesse hat den Seminar zu besuchen findet die Termine unter: www.letztehilfe.info

 

Diakon Kempen sagte, dass er von dem Seminar viel neues Wissen für seine Arbeit als Diakon speziell in Bezug auf den Umgang mit sterbenden Menschen mitgenommen hat.