Sommerfest der UKK

Foto: Michael Hoppmann
Foto: Michael Hoppmann

Am 7.September feierte die Unabhängig-katholische Kirche in Herzogenrath an der niederländischen Grenze ihr diesjähriges Sommerfest.

 

Diakon Carsten Kempen hatte das Programm für das Treffen erstellt.

 

Alle Gäste trafen sich am Vormittag in der nahe gelegenen Abtei Rolduc in den Niederlanden und nahmen an einer interessanten Führung durch die Abtei teil. Dabei stachen die Krypta der Kirche und die Renessaincebibliothek besonders hervor.

Rolduc als eine der größten ehemaligen Abteien der BeNeLux Länder hat die Gegend um Herzogenrath und Krekrade nachhaltig geprägt.

 

Im Anschluss an die Führung führen die ca 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Elternhaus von Diakon Kempen, wo sie sich stärken konnten. Unter den Gästen waren auch Gemeindemitglieder der MCC Köln und einer weiteren freien katholischen Gemeinde aus Köln.

 

Viele interessante Begegnungen und Gespräche formten den Nachmittag. So konnte manche neue und interessante Bekanntschaft gemacht werden.

Mit einer Messe im Garten endete das Sommerfest am späten Nachmittag.

Alle Festgäste fuhren anschließend leiblich und geistlich gestärkt in ihre Heimat zurück.

 

Ein herzliches Dankeschön an Familie Kempen für die Vorbereitung des Sommerfestes.

 

 

Auch im kommenden Jahr soll das Sommerfest wieder stattfinden – dann an einem anderen, ebenso interessanten Ort.