Kapellen und Hauskapellen der UKK

Die Unabhängig-katholische Kirche besitzt keine Kirchen und Kapellen, die seitens der Kirche oder des Staates gebaut oder angeschafft bzw. unterhalten werden können.
Die UKK verfügt aber dank ihrer Mitglieder über einige sog. Hauskapellen. Dies sind entweder Räume in Wohnungen oder Gartenhäuser, die zu dauerhaften Privatkapellen umgestaltet und durch Weihe umgewidmet sind. 

 

Selbstredend ist es möglich, Gottesdienste an jedem Ort zu feiern, aber eigene kleine Kapellen dienen als dauerhafte Zentren der Aufbewahrung der Hl. Eucharistie und der Feier regelmäßiger Gottesdienste.

 

Da die Kapellen der UKK alle auf Privatgrund liegen, sind diese im Regelfall nicht so zugänglich, wie öffentliche Kirchen und Kapellen. Dennoch ist es möglich, diese zu besuchen. Eine vorherige Anmeldung ist leider daher notwendig. Unsere Seelsorgerinnen und Seelsorger freuen sich jedoch über Anfragen und sind immer gern bereit, interessierten Besuchern oder Betern Einlass zu gewähren.

Derzeit gibt es Kapellen in:

 

  • Hövelhof bei Paderborn
  • Butzbach
  • Hamersleben (Am großen Bruch)
  • Herzogenrath
  • Köln
  • Niedenstein-Ermetheis
  • Zürich

Die zuständigen Seelsorger erreichen Sie über die Gemeindeseiten.