Seelsorgeregion "St. Nikolaus"

Paderborn / Ostwestfalen

Seelsorgeregion

Die Seelsorgeregion Ostwestfalen ist Sitz des Erzbischofs unserer Kirche.

 

Im Jahr 2014 entstand in Hövelhof / Kreis Paderborn die private Hauskapelle St. Nikolaus.

 Die Kapelle als Sitz des Bischofs der Kirche liegt verkehrsgünstig in der Nähe der A33 zwischen Bielefeld und Paderborn. Es finden jede Woche Gottesdienste statt, zu denen Gläubige und die, die ein ernsthaftes spirituelles Interesse an unserer Kirche haben, herzlich eingeladen sind.

 

Gottesdienste

An Sonn- und Festtagen findet das Hochamt in der Regel um 08.00 Uhr statt.

In der Woche feiern wir Donnerstags um 18:00 Uhr die Hl. Messe.

Den Gottesdienstplan und den Link für die Übertragungen im Internet finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Sie sind als Gäste in der Hauskapelle jederzeit herzlich willkommen! Eine kurze vorherige Anmeldung ist jedoch erforderlich.

Seelsorger

Seelsorger für die Region ist:

 

+Karl-Michael Soemer

Am Knick 9

33161 Hövelhof

Telefon: +49-(0) 175 - 991 0 992

Fax: +49-(0) 3212 - 7636376 (12 ct./Min)

Mail: info@ukk-online.de

Online auch in Facebook



Unser Patron

... ist der Hl. Nikolaus.

 

Mit dem Hl. Nikolaus steht die Seelsorgeregion Paderborn / Ostwestfalen unter einem sehr alten Patronat. Der Hl. Nikolaus, der in manchen Traditionen auch als einer der 14 Nothelfer angerufen wird, lebte und wirkte in der ersten Hälfte des 4. Jahrhunderts als Bischof in der Stadt Myra (in der heutigen Türkei).

Nikolaus gilt als Schutzheiliger der Seefahrer, Rechtsanwälte, Apotheker, Studenten und Schülern, Ministranten und Kinder, aber auch von Dieben, Prostituierten und Gefangenen.

Kaum ein heiliger ist so populär, wie er.

Die vielen Patronate, die der Hl. Nikolaus in sich vereint, dienen unserer Kirche auch Vorbild, eine Kirche für alle Menschen zu sein. Deshalb rufen wir die Hilfe und Fürbitte des Heiligen Nikolaus auch besonders an.

 

Sein Hauptfest feiert unsere Kirche allerdings am 9.Mai (Triduum 7.- 9.Mai), dem Tag, an dem die Reliquien des Hl. Nikolaus in Bari (Italien) ankamen.

Unsere Verbindung zu Bari besteht aus einer kleinen Ampulle mit dem Hl. Myron, welches dem Grab des Hl. Nikolaus entnommen ist und in der Nikolauskapelle in Hövelhof aufbewahrt wird.


Gottesdienste

in Hövelhof / Region Ostwestfalen

Die Sonntagsgottesdienste aus Hövelhof werden wöchentlich im Internet übertragen.
Sie finden diese (zu den angegebenen Gottesdienstzeiten unter:

 

http://www.gottesdienst.ukk-online.de

Datum Uhrzeit       
Gottesdienst
14.07.2019 08:00 Uhr Hochamt vom 15. Sonntag im Jahreskreis
18.07.2019 19:00 Uhr Werktagsmesse
21.07.2019

08:00 Uhr

Hochamt vom 16. Sonntag im Jahreskreis
25.07.2019 19:00 Uhr Messe vom Fest des Hl. Apostels Jakobus d.Älteren
28.07.2019 08:00 Uhr Festhochamt vom Hochfest des Hl. Liborius
01.08.2019 19:00 Uhr Messe zum Hl. Liborius
04.08.2019 08:00 Uhr Hochamt vom 18. Sonntag im Jahreskreis
08.08.2019 19:00 Uhr Äußere Feier vom Fest der Verklärung des Herrn
11.08.2019 08:00 Uhr Hochamt am 19. Sonntag im Jahreskreis
15.08.2019 19:00 Uhr Festhochamt von der Entschlafung Mariens / Mariä Himmelfahrt
18.08.2019 08:00 Uhr Hochamt vom 20. Sonntag im Jahreskreis
22.08.2019 19:00 Uhr Werktagsmesse (Maria Königin)
25.08.2019 08:00 Uhr Hochamt vom 21. Sonntag im Jahreskreis
29.08.2019 19:00 Uhr Werktagsmesse (Enthauptung Johannes des Täufers)
01.09.2019  08:00 Uhr Hochamt vom 22. Sonntag im Jahreskreis

Bitte schauen Sie von Zeit zu Zeit in die Gottesdienstzeiten, da sich kurzfristig Änderungen ergeben können.

 

Zur aktiven Mitfeier in der privaten Nikolauskapelle oder im Internet laden wir herzlich ein. Eine vorherige Anmeldung per Mail oder Telefon ist jedoch erforderlich. Über Anfragen freuen wir uns.
Gottesdienstbesucher, die persönlich in der Kapelle anwesend sind, erklären sich mit der Übertragung des Gottesdienstes im Internet einverstanden.

 

Wenn Sie wünschen, können wir gern eine Opferkerze am Nikolausbild für Sie entzünden, die dann während des Gottesdienstes und darüber hinaus brennt. Eine kurze Nachricht genügt.